Jazz For Europe

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30. April 2024
Beginn: 21:30
Einlass: 21:00
Vorverkauf: ab 15€ (zzgl. Gebühr)
Tickets kaufen

Jazz For Europe

Zehn Länder, die in diesem Jahr den 20. Jahrestag ihres EU-Beitritts feiern, werden am 30. April, dem internationalen Tag des Jazz, im Berliner Club Quasimodo ein besonderes Jazzkonzert mit einer brandneuen Band aus Musiker*innen aus diesen zehn Ländern veranstalten.

Das Konzert wird von den Botschaften und Kulturinstituten von Estland, Lettland, Litauen, Slowenien, der Slowakei, Polen, Ungarn, Tschechien, Malta und Zypern durchgeführt.

Teilnehmende Länder & Musiker*innen:

Slowenien – Mirna Bogdanović – Vokal

Slowakei – Nikolaj Nikitin – Tenorsaxophon

Litauen – Jievaras Jasinskis – Trombone

Estland – Ain Agan – Gitarre

Lettland – Agita Rando – Klavier

Ungarn – Gyula Péter Nitsch – Bass

Zypern – Enyalios Evangelou Papadopoulou – Schlagzeug

Malta – Adrian Brincat – Trompete

Tschechien – Bára Zmeková – Vokal und Klavier

Polen – Michelle Palka – Vokal

Kurator: Andrea Marcelli

Das Konzert wurde unterstützt von:

Botschaft der Republik Estland in Deutschland

Botschaft der Republik Lettland in Deutschland

Botschaft der Republik Litauen in Deutschland

Botschaft von Malta mit Unterstützung des Arts Council Malta Botschaft der Republik Zypern Berlin

Collegium Hungaricum Berlin

Polnisches Institut Berlin

Slowakisches Institut Berlin

Slowenisches Kulturzentrum – SKICA Berlin / Botschaft der Republik Slowenien

Tschechisches Zentrum Berlin / Botschaft der Tschechischen Republik

Koordinatorinnen: Merit Kopli (Estnische Botschaft), Saša Šavel Burkart (Slowenisches Kulturzentrum – SKICA Berlin / Botschaft der Republik Slowenien)