Lisa Bassenge

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30. April 2020
Beginn: 22:30
Einlass: 21:00
Tickets kaufen

Lisa Bassenge

Mothers

Lisa Bassenge, vocals
Jacob Karlzon, piano
Andreas Lang, bass

Sängerin Lisa Bassenge betrat Anfang der 2000er Jahre kometengleich die Jazzszene und machte doch unmissverständlich klar, dass ihr der Jazz Begriff zu eng ist. So platzierte sich die Berliner Künstlerin als poppige Songinterpretin, Knef Adeptin und Club Ikone. Ihr neues Bühnenprogramm ‚Mothers‘ widmet Lisa Bassenge den Müttern der Populärmusik. Komponistinnen wie Joni Mitchell, Carole King, Suzanne Vega und PJ Harvey finden nebst Billie Eilish Einzug ins Programm. In ihren Song-Interpretationen vertraut die Sängerin auf ihre wandelbare und ungemein gefühlvolle Stimme. Erstklassiger Singer- Songwriter Jazz mit Tiefgang und Poesie. Unterstützung erfährt Sie von dem schwedischen Pianisten Jacob Karlzon und dem dänischen Bassisten Andreas Lang. Ein Vocal-Jazz Abend, der die Türen hin zum Pop aufstößt. Einmalig.

Lisa Bassenge is one of the best vocalists in Germany. In addition to recording with her trio she has worked with musicians such as Pee Wee Ellis and Fred Wesley, Nicola Conte, Dembanabe, Stuart Staples (Tindersticks) and the WDR Big Band. In 2015 Lisa began her association with producer Larry Klein (author, among the many gold and platinum albums, the Grammy for album of the year with „The Joni Letters,“ Herbie Hancock).