Achtung: Neuer Termin für das ausgefallene Konzert am 01. Mai 2020 - bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Robin McKelle

Mo Di Mi Do Fr Sa So
23. Oktober 2020
Beginn: 22:30
Einlass: 21:00
Tickets kaufen

Robin McKelle

Robin McKelle, vocals

Mike King, piano, keyboards

Rashaan Carter, bass

Adam Jackson, drums

Robin McKelles grandiose Stimme hat die Wirkung eines Energie-Tonikums. Die New Yorkerin rockt, dass es einem um die Ohren saust. Sie singt gleichsam souverän samtweiche Soulnummern und straighten Jazz. Vergleiche mit Sarah Vaughn, Ella Fitzgerald oder der jungen Aretha Franklin kommen da nicht von ungefähr. Jetzt präsentiert sie ihr gerade erschienenes Album „Melodic Canvas“ (Doxie Records). Zwölf Jahre nach ihrem vielbeachteten Debüt „Introducing Robin McKelle“ zeigt sie sich stimmlich ausgereift. Dem Jazz, Blues und Gospel deutlicher zugewandt als bei ihren bisherigen Alben, manifestiert sich auf „Melodic Canvas“ auch McKelles gewachsenes Gespür für leidenschaftliche Dialoge. Im Spannungsfeld zwischen den meist unverstärkten Instrumenten und McKelles Stimme entsteht eine ungemein elektrisierende, bisweilen erotische Dynamik. Mut ist der Schlüssel zu diesem bislang persönlichsten Werk McKelles. Mut zur alleinigen Regieführung ihrer Musik. Erstmals in ihrer Karriere zeichnet sie sich für sämtliche Arrangements und Produktionsfinessen verantwortlich.

Robin McKelle has consistently proved to her ever-expanding fan base that she’s 100% steeped in soul. Not to mention jazz, blues and the other ingredients that make her work on record and on stage so thrillingly authentic. Now, ten years after she first emerged, the songwriter and vocal stylist from Rochester, New York, is set to make 2018 her year, with her most exciting album to date „Melodic Canvas“. A somptuous seventh album. Accompagned by impeccable musicians, Robin McKelle is committed to hone her musicians skills : production, arrangements , singing , compositions. A  minimalist aesthetic, in this new album definitively more personal, sensitive and nuanced, but always soulful! The new Robin McKelle, for sure.